Auf Luthers Spuren

Geschrieben von Geschichte am .

  • Torgauklein

 

Die zehnte externe Fortbildung der Fachgruppe Geschichte führte uns diesmal nach Torgau. Dort findet zurzeit die erste große Sonderausstellung zum Jubiläum 2017 unter dem Titel "Luther und die Fürsten" statt. Elf Mitglieder der Fachgruppe nahmen teil und erlebten eine gelungene Ausstellung mit einer ebenso gelungenen Führung. Die anschließende Stadtführung öffnete den Blick für eine den meisten Teilnehmern nahezu unbekannte kleine Renaissancestadt.

 

 

Fortbildung in Bochum

Geschrieben von Geschichte am .

Die inzwischen neunte jährlich Fahrt der Fachgruppe Geschichte führte in diesem Jahr nach Bochum. Am Anreisetag wurden die zehn Kolleginnen und Kollegen (das Bild zeigt neun, Herr Instinsky fotografiert gerade) durch die Stadt geführt. Vor allem das Rathaus und die daneben liegende Kirche waren beeindruckend in einer ansonsten architektonisch nicht übermäßig reizvollen Stadt. Die Erkundung wurde abends in der "Uhle" forrtgesetzt, bis die Gruppe schließlich ins Bermudadreieck eintauchte.

Am nächsten Morgen besuchten die Geschichtslehrerinnen und -lehrer die Ausstellung "Die Terrakotta-Armee", die zurzeit in Bochum zu sehen ist. Dabei geht es um die Darstellung von etwa 150 Repliken der berühmten Tonarmee des ersten chibnesischen Kaisers aus dem dritten vorchristlichen Jahrhundert. Obwohl dies keine klassisch historische Ausstellung ist wie bei den anderen Fahrten, gefiel sie den Lehrern gut.

Im nächsten Jahr steht die zehnte Fahrt an. Wir werden sehen, welches Ziel die Historiker dann ansteuern werden.